152

16.06.2014

"Kraut und Rüben" in Bilk

Unter dem Projektnamen „Kraut und Rüben“ hat das Unternehmer-Netzwerk „Natürlich Düsseldorf“ einen weiteren Bio-Kräutergarten in einer Düsseldorfer Kindertagesstäte gepflanzt. Mit Hilfe vieler Eltern wurde am Samstag, den 14.06.2014 auf dem Außengelände der evangelischen Kita an der Gladbacherstraße in Düsseldorf gezimmert, gesägt, gepflanzt und gewässert.

„Kraut und Rüben“ beschäftigt sich mit dem grundlegenden Verständnis für unsere Natur und der Frage, wo unsere Lebensmittel eigentlich herkommen. Unsere Kinder wissen oft nicht, wie und wo Gemüse oder Obst angebaut werden, und was alles dafür nötig ist, damit diese Lebensmittel auf unserem Teller landen.

Das Projekt wird von mehreren regionalen Unternehmen gesponsert. Die Kräutergärtnerei Thees ist ein Bioland-Betrieb aus Willich und unterstützt die Aktion mit Kräuter-Setzlingen. Weiterhin liefert die Firma Alem Ausbau aus Krefeld Holz zum Bau der Hochbeete. Der Gartenbau-Betrieb Hardy Höffges aus dem Duisburger Süden stellt Erde und Schutzfolien für das Innenleben der Beete zur Verfügung.

„Natürlich Düsseldorf“ ist ein Zusammenschluss regionaler Unternehmen, der sich mit nachhaltigen Projekten für zukünftige Generationen einsetzt und die Entwicklung der Region aktiv mitgestaltet. Die Initiative setzt ihre Mitglieder, die die Projekte erst möglich machen, optimal in Szene. Mittels gezielter Public-Relations und umfassender Marketing-Maßnahmen wird die Brücke zur lokalen Wirtschaft geschlagen und somit werden die Mitglieder individuell in Ihrem Außenaufritt und Ihrem Image unterstützt.

Zurück

Sie befinden sich hier:
Natürlich Düsseldorf > details