143

15.05.2013

“Nachhaltiges Palmöl – Ein Widerspruch?“ Dr. Gero Leson auf dem 3. Düsseldorfer Nachhaltigkeitstreff

Souverän, authentisch und inspirierend präsentierte Dr. Gero Leson, Diplom Physiker und Umweltforscher, die Herausforderungen rund um den Anbau von Ölpalmen und die Verarbeitung von Palmöl, am Abend des 15.05.2013 in Räumen von Biodirekt in Düsseldorf Bilk.

Eingeladen zu dem Abend hatte der der Düsseldorfer Nachhaltigkeitstreff, der in regelmäßigen Abständen neuste nachhaltige Entwicklungen erörtert und ein Treffpunkt für die gesamte Branche in der Region ist.

Gemeinsam mit Dr. Gero Leson, ist das Puplikum der Frage nachgegangen, ob Palmöl, welches schon seit Jahren in der Kritik steht, ein Klima- und Umweltkiller zu sein, überhaupt nachhaltig sein kann.

Als Verantwortlicher für Planung, Umsetzung und Betrieb von Kokos- und Palmölprojekten in Sri Lanka, Ghana und Kenia bei Dr. Bronners Magic Soaps entführte Dr. Leson die Zuschauer/-hörer  auf eine Reise zu  Dr. Bronner’s  Palmölproduktionsstätte nach Ghana und gab dem Publikum einen sehr guten Einblick in den Anbau- und Produktionsprozess.

Durch die ausschließliche Zusammenarbeit mit Kleinbauern, die Bezahlung fairer Löhne, die strikte Ablehnung von Kinderarbeit und die unter nachhaltigen Kriterien bewirtschafteten Plantagen  geht  Dr. Bronners Magic Soaps einen anderen Weg als Großunternehmen, wie Henkel oder Unilever, die das Palmöl von konventionellen Palmöl-Plantagen beziehen, welche trotz RSPO-Zertifizierung Regenwald vernichten. Für das Palmöl von Dr. Bronners Magic Soaps hingegen wird  kein Regenwald gerodet und auch keine Menschen und Tiere aus ihrer Heimat vertrieben.

In den USA ist Dr. Bronners Magic Soaps Marktführer im Bereich Produktion und Vertrieb von Naturseifen und Vorreiter in Bezug auf nachhaltige Unternehmensführung; 50% des Gewinns werden gespendet für Projekte; die Inhaber und Manager verdienen niemals mehr als das 5-fache Einkommen des niedrigsten Lohnempfängers; die Lebensphilosophie des Großvaters steht bis heute auf jeder Seifenverpackung; das Unternehmen und deren Produkte sind bio- & fairtrade-zertifiziert.

An den Vortrag schloss sich eine intensive Diskussion zwischen Referent und Publikum an, welche am Bio-Buffet zubereitet von All Greens  ihre Fortsetzung fand. Der Abend hinterlässt ein gut informiertes Publikum,  welches gespannt ist auf Referent und Thema des 4. Düsseldorfer Nachhaltigkeitstreffs.

Zurück

Sie befinden sich hier:
Natürlich Düsseldorf > details